top of page
Suche
  • Autorenbildbastian

Abgabe der Käuze in der Auswilderungsstation

Diese Woche sorgten die jungen Waldkäuze für Aufregung. Nachdem zwei der vier ihr Unglück nicht überlebt hatten konnten heute die beiden Kauzis Klaus und Konrad stabil und gut genährt in ihre Auswilderungsstation umziehen.

Die beiden Waldkauzkinder haben wir an die Vogelstation des Landesbund für Vogelschutz in Regenstauf gebracht. Dort hat bereits ein noch jüngerer Waldkauz (auch ein Findling der aus dem Horst geplumpst ist) gewartet. Und so konnten die 3 den Kunsthorst bis zur Freiflugauswilderung beziehen. In der Vogelstation arbeiten ehrenamtlich engagierte Menschen die sich jeweils auf bestimme Vögel mit der Pflege, Aufzucht und Auswilderung super gut auskennen. Wir besuchen die 3 bestimmt nochmal und bekommen Bilder wenn sie beringt werden.

Danke Natascha für die Aufnahme und aufpäppeln.

Danke an Ferdinand

Danke an alle Spender

@jagdverbanddjv @falkenorden








1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page