Kürbis-Dinkel-Brot

Sonntags-Frühstücksbrot aus dem Dutch Oven: Ein leckeres Kürbis-Dinkel-Brot

Rezept: 375ml handwarmes Wasser mit einem halben Würfel Hefe mischen, dann 500g Dinkelmehl Typ 1050 zugeben und im Warmen, abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen. Unterdessen 200 Gramm Kürbis und jeweils 50 Gramm Kürbiskerne und Haselnüsse schreddern, mit 2 TL Salz und etwas Brotgewürz (Koriandersaat, Kümmel und Fenchel) mischen und zum aufgegangenen Teig geben. Ereut kurz gehen lassen, während der Dopf aufgeheizt wird (egal ob im Grill, mit Glut oder im Ofen). Wenn der Dutch Oven ca. 220 Grad hat, den Teig mit wenig Mehl bestäuben, auf ein Backpapier geben und mit dem Backpapier in den Dopf befördern. Deckel drauf und für 55 Minuten bei ca. 220 Grad (Brikett-Tabelle verwenden) backen.

Das Brot kurz auskühlen lassen und aufessen Es passt genau so gut zu Marmelade wie zu Herzhaftem