Suche
  • bastian

Was für ein Erlebnis, der erste Elch

Nach zwei Tagen in der Kälte im Wald stehen, ohne dass auch nur einer unserer Truppe einen Elch live und in Farbe gesehen hat, hatten wir Gestern gleich vierfaches Waidmannsheil!

Über den Tracker haben wir in echtzeit die Hunde verfolgen können und bei jedem Schützen mit gefiebert, wo wir annahmen, dass sich einer der beiden Elchhunde mit Elch nähert; das war vielleicht spannend! Dann kam das erste Mal ein „starker Bulle liegt“ in die Whatsappgruppe, danach überschlugen sich die Ereignisse! Paul überließ uns seinen Elchbullen-Königsstand mit den Worten „ich glaube, da kommt heute noch ein zweiter Elch“… und er behielt Recht! Einer der tapferen Elchhunde brachte einen nächsten Elch von weit auserhalb der Jagdfläche immer näher an die Reviergrenze und unseren Bodenstand heran Über etwa eine Viertelstunde verfolgten wir den Hund in der App, dann beschlossen wir die Beine in die Hand zu nehmen um zu versuchen den Elch ab zu passen. Die Schützen sitzen hier 1,5-2km auseinander und jeder ist getrackt, so dass man nebst dem Lagerfeuer am Stand auch eine gewisse Bewegungsfreiheit als Annehmlichkeit auf der DJ hat Ca. 200 Meter rannten wir durch den sumpfigen Bestand, dann hatte Basti freie Sicht über die Moorfläche, ließ Pirschstock, Handy und alles was er sonst als Ballast bei sich hatte von sich und konnte nach einem letzten Sprint einen alten, zurückgesetzten Elchbullen auf 150m freihändig sauber erlegen. Ihr könnt euch die Erleichterung und die Dankbarkeit kaum vorstellen, die in Bastis Gesicht war, als er zu Hund und Elch ins nasse Gras sank Wir sicherten den Elchhund an einem Baum, denn sobald Beute im Spiel ist, ist mit diesen wolfsähnlichen Hunden nicht mehr ganz so gut Kirschen-essen, dann versorgten wir den Bullen. Kurze Zeit später half die ganze Truppe zusammen die vier Elche zu bergen; zum Glück verfügung unsere Profi-Hundeführer über eine phantastische technische Ausrüstung, so dass das wesentlich schneller ging als in Norwegen Wir werden euch das etwas andere Liefern der Elche wieder in einem Reel zeigen.

Abends haben wir mit der grandiosen Truppe die Stücke anständig tot getrunken und sind nun etwas später wie gewohnt zum letzten Jagdtag zurück im Wald… und was soll ich sagen?! Es liegt bereits ein weiterer Elch #waidmannsheil und #waidmannsdank





6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen