wilder Leberkäse - - ohne Leber - - (Fleischkäse)

Samstage sind oft Wursttage. So hatten wir euch schon den ganzen Tag auf FB und Instagram mit den Story‘s aus der Hofmetzgerei versorgt. Nun ist das Ergebnis mit Freunden verputzt und wir haben Zeit das erste Rezept vom heutigen Tag zum nachwurschten niederzuschreiben.

Wilder Fleischkäse bzw. Leberkäse (ohne Leber ): Unser Rezept pro Kilogramm Fleisch: 350g mageres Reh- oder Wildschweingulasch 350g Wildschweinnacken oder -Bauch 300g feiste Abschnitte vom Wild- oder Hausschwein Alles in Gulaschgröße schneiden und anfrieren bzw. nicht ganz auftauen, falls es schon aus der Truhe kommt. Mit folgenden Gewürzen mischen: 22g Pökelsalz 2g schwarzer Pfeffer 8g Senfmehl 1g Muskat 0,5g Ingwer 0,5gMajoran 0,5g Thymian (hatten wir heute nicht, so dass wir stattdessen wenig Rosmarin genommen haben ) 0,5g Vit. C

Dann durch die feine Scheibe wolfen.

400g Eis im Kutter/Küchenmaschine zu Eisschnee brechen (kühlt direkt den Kutter) Wir machen 5g Maisstärke zu dem Schnee, wer das nicht möchte, lässt es weg Das kalte Brät in den Kutter/Küchenmaschine geben, 5g Kutterhilfsmittel mit Umrötung zugeben (alternativ kann Backpulver genommen oder ganz darauf verzichtet werden; er geht dann aber etwas weniger fluffig auf) und 6-8 Minuten auf der höchsten Stufe kuttern. Währenddessen den Eisschnee in Portionen zu geben.

Dem fertigen Brät können nach Geschmack Zutaten wie gebratene Pilze (in unserem Fall Sommersteinpilze aus dem Revier ) und Chili oder auch Paprika- und Käse Stückchen etc. zugemischt werden.

Pro Kilogramm Fleisch zwei gebutterte 1 Liter Aluformen vorbereiten, Brätoberfläche rautenförmig einschneiden und die Formen im 160 Grad vorgeheizten Ofen, mit einer Wasserschüssel am Ofen-Boden, ca. 45 Minuten auf eine Kerntemperatur von 70-75 Grad backen.

Der Leberkäse backt richtig schön hoch und schmeckt nach einigen Minuten des Ruhens wie von der Metzgertheke! Auch kalt aufgeschnitten aufs Brot ist er am Folgetag herrlich!

Unser heutiges Experiment war Leberkäse in Dosen eingekocht herzustellen: Wir werden euch berichten wie es gelungen ist.











12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen