"Wo bekomme ich denn küchenfertiges Wild...?"

„Wo bekomme ich denn Wildbret?“ so oder so ähnlich hören wir diese Frage immer wieder.

Wir sind immer wieder überrascht wie viele Menschen Interesse an Wildbret hätten aber keine Möglichkeit kennen an dieses zu kommen. Versuchen wir doch den nicht selbst jagenden Menschzu helfen an Wildbret, Wildbretprodukte und die dazugehörigen Jäger*innen zu kommen und nebenbei der Jägerschaft wieder etwas Staub abzuklopfen

FRAGE: Wie komme ich an heimisches Wildbret?

ANTWORT:

1. Durch die regionale Jägerschaft. Einfach mal die großen Internet Suchmaschinen befragen. Ortsname und Jägervereinigung eingeben und je nachdem wie modern die jeweilige Regionale Jägervereinigung im Internet aufgestellt ist wird man hier schon fündig.

Der entsprechende Landesjagdverband. Als Beispiele nutzen wir hier den Bayerischen Jagdverband. https://www.wildbret-bayern.de/willkommen/ hier sind Jäger nach den Regierungsbezirken registriert die Wildbret abgeben.


2. Wildaufwild https://www.wild-auf-wild.de/ nach seiner eigen Postleitzahl kann man sich hier den Wildbretdealer seines Vertrauens quasi in der Nachbarschaft suchen.

3. Dann gibts da eine neue App: auch eine ziemlich tolle Erfindung. Waldfleisch.de https://waldfleisch.de/ auch hier kommt ihr schnell und simpel an Jäger, Wildbret und Infos rund um das Thema Wild. Und kann direkt einen Kontakt herstellen.


4. Quatschen & Fragen: falls euch Mensch *innen die offensichtlich aussehen wie Jägerin*innen über den Weg laufen einfach ansprechen! Die meisten beißen nicht und freuen sich über Interesse. Falls doch bissig gilt 1-4 & 6-7 als empfohlene Bezugsquelle.


5. Die Bundes- oder Landesforsten: auch hier dient Bayern als Beispiel. Die BAYSF sind auch ziemlich gut aufgestellt wenn es um die Vermarktung des Wildbrets aus den Bayerischen Wäldern geht. https://www.baysf.de/.../wald.../jagd/wildbret-rezepte.html