Suche
  • bastian

Aufregender erster Elchkontakt

Ein spannender und langer erster Tag auf Elchjagd Wir werden auf unserer Reise zwei unterschiedliche Jagdarten auf Elch kennen lernen. Hier in Norwegen dürfen wir in einer kleinen Sektion mit jagen, die insgesamt 5 Elche diese Saison erlegen dürfen. Da bereits ein junger Bulle, ein Kalb und ein kapitaler alter Bulle liegt, waren nur noch ein Kalb und die Kuh dazu bzw. eine nicht führende Kuh frei. Ich war in Begleitung vom Jagdleiter auf einem Bodenstand, wo Feuer gemacht wurde um unsere Witterung zu überdecken: da wär in Deutschland aber was los, wenn wir bei der DJ ein Lagerfeuer auf dem Stand entfachen würden Basti ging mit dem Hundeführer mit. Die Elchhunde werden hier wegen dem Wolf an der Leine auf Elch geführt; der Hundeführer läuft mit ihnen langsam quer zum Wind einer Waldkante entlang und der Hund zeigt an wo er sich Hoffnung auf Elch macht. Der Hundeführer und der Hund sind dabei so leise wie möglich, da auch sie Beute machen dürfen… und so war es dann auch; nach einer Stunde Fußmarsch wurde Basti kurzerhand mit samt Hund ins Down gelegt und der Hundeführer erlegte eine beeindruckend große nicht führende Elchkuh aus nächster Nähe!

Dann hieß es für uns alle Abbaumen um den Koloss zu bergen Das war mit drei Männern, zwei Frauen, zwei Hunden die sich nicht leiden können, einem „Motorschlitten“ und einer Kettensäge vielleicht eine Aufgabe! Wir sind froh, dass wir keine abgetrennten Gliedmaßen beklagen müssen, beim Sonnenuntergang aus dem Wald waren und werden auf jeden Fall noch einen Reel von der Bergeaktion zusammenschneiden

Jetzt gibt es dann als Belohnung unser Elchessen aus dem Dutch Oven, aber davon berichten wir euch Morgen Prost

Mit Skadi Tours - by thomas hutterer









0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen