Über unS

Zum Tiermedizinstudium gehört auch die Fleischbeschau an den Schlachthöfen, regelmäßige Besuche in intensiven Mastbetrieben und sonstige Einblicke in tierische "Produktionsketten" die einem eigentlich nur zwei Wege offen lassen: komplett vegan zu leben oder aber eben selbst zu Jagen. Wir haben uns für zweiteres entschieden und erbeuten uns seit vielen Jahren alles Fleisch was auf den Tisch kommt selbst.

Wer mit der Fleischjagd erst einmal angefangen hat, macht sich auch über andere Lebensmittel und der Natur um sich herum allerlei Gedanken, so dass wir auch Imkern, Pilze sowie Kräuter sammeln, Streuobstbäume und Beerensträucher pflegen und uns dem Clean-Eating verschrieben haben :-)