Beginn Brut- und Setzzeit 2021

Nach der Kälteperiode und dem schönen, aber vielen Schnee , nutzen viele Tierarten das aktuelle Frühlingsintervall für den ersten Nachwuchs. Besonders erwähnt, weil immer wieder aktuell, sei hier exemplarisch unser Feldhase.

Die Brut- und Setzzeit 2021 hat begonnen

Und wie jedes Jahr hat dieser Beitrag an Aktualität nicht verloren. Im Gegenteil! Die Menschen drängt es nachvollziehbar noch mehr nach draußen als in „normalen“ Jahren.

Das bedeutet 1. Keine kleinen Feldhasenkinder einsammeln! Auch wenn sie stundenlang, regungslos, ohne Fluchtreflex irgendwo liegen! Sie wurden genau in dieser Sasse (Kuhle/Hasenbett) abgelegt und warten geduldig bis ihre Hasenmutter wieder kommt um sie zu säugen. Die Häsin kommt nur wenige Male am Tag vorbei, damit sie das „Nest“ den Räubern auf dem Feld und in der Luft nicht verrät. Die Überlebensstrategie des Hasen-Jungen liegt in der Tarnung, nicht in der Flucht; die Häsin würde es nie wieder finden, wenn es schon einen Fluchtreflex hätte und davon rennen würde. Egal wie niedlich und vereinsamt die kleinen Häschen auch aussehen: BITTE NICHT ANFASSEN

2. Im Frühjahr die Hunde an die Leine nehmen und die Wege nicht verlassen: selbst ein Hund ohne Jagdtrieb kann für diese Scheulosen Winzlinge lebensgefährlich sein.

3. Ein sehr großes, vom Mensch geschaffenes, Problem für diese Tierkinder sind die Millionen Freigänger-Katzen: Sie erbeuten nicht nur Mäuse und Vögel, sondern auch eine beträchtliche Anzahl an jungen Feldhasen, Fröschen, Echsen etc. Gerade die Feldhäschen werden meist vollständig verspeist und landen somit nicht zu Hause „als Geschenk“!auf der Fußmatte; wer also denkt „meine Katze fängt nur lästige Mäuse“ der irrt sich gewaltig...

Auch das wenige Tage alte Häschen auf dem Foto wurde letztes Jahr von einer Katze verletzt; es hatte einiges an Blut verloren. Es wurde unter großem Aufwand mit einer Mischung aus Fencheltee und Katzenaufzuchtmilch (die Ironie des Lebens ) versucht zu retten.

Der Beitrag darf gerne geteilt werden, damit möglichst viele Hasen-Babys auch in diesem Jahr unbeschadet bei ihren Müttern in Freiheit aufwachsen können...


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen