top of page
Suche
  • Autorenbildbastian

Beginn der "Drohenschlacht"

Für diesen und viele andere Bienenmänner, die Drohnen, hat jetzt das letzte Stündlein geschlagen.

Er ist einer der letzten die bisher die sogenannte Drohnenschlacht überstanden haben.

Die Drohnenschlacht findet jedes Jahr etwa im Juli/August statt. Dabei drängen die Arbeitsbienen die Drohnen ab und lassen sie nicht mehr in die Bienenbeute.

Die Drohnenschlacht ist wichtig, da das Bienenvolk jetzt mit seinen Vorräten haushalten muss. Die Anzahl der Bienen nimmt im August bereits ab. Da die Drohnen nur Vorräte verbrauchen, selber aber nicht sammeln und zu guter Letzt nicht mehr für die Begattung gebraucht werden, werden sie ausgesperrt oder gar getötet.

Zusammengefasst haben die männlich Bienen ein sehr kurzes, Stress und Arbeitsarmes mit Grundbedürfnissen gesättigtes Leben.

Behütet aufgezogen, werden Sie mit Nektar rund gefüttert und manche dürfen sich paaren. Rauswurf. Drohnenleben Ende.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page