blaue Finger von wilden Beeren...

Wilder Blaubeerkuchen aus der Glut

Unsere gesammelten Heidelbeeren haben wir draußen im kleinen Dopf, dem Petromax tf0.5 zu Kuchen gebacken.

Unser Rezept für 2x0.5l Dopf Größe: 200g Heidelberen mit einem Teig aus 200g Mehl, 100g Vollrohrzucker, einem knappen TL Backpulver, einer Priese Salz, einem EL Vanillezucker, zwei kleinen Eiern und 80 Gramm Butter mischen. Den kleinen Dopf auf etwas Glut vorheizen, ein Stück Butter rein regen, dann direkt den Teig einfüllen, Streusel bestehend aus 75 Gramm Mehl, 75g Butter und 50g Zucker drauf geben und den Deckel sofort schließen. Glut auf den Deckel geben und für 25 Minuten backen.

Wir empfehlen mit relativ wenig Glut zu arbeiten und wenn es zu heiß wird, den Dopf auch einmal einige Minuten zur Seite zu stellen.

Nach Ende der Backzeit kurz ein wenig abkühlen lassen und auf ein Brett stürzen. Mit Puderzucker sowie Blaubeeren garnieren und mit Vanilleeis verputzen