Dann wird einfach der 2.Mai zum 1.Mai

Der Bann ist bereits am Abend vom zweiten Mai gebrochen Vier Jäger, alle hatten Rehwild in Anblick und drei Böcke konnten wir mit in die Kühlung nehmen: Waidmannsheil und Waidmannsdank!

Mal schauen, was wir alles leckeres daraus machen werden Habt ihr ausgefallene Ideen für uns? Oder gibt es etwas, wo ihr euch schon länger fragt, ob das wohl auch mit Rehwild funktioniert? Wir freuen uns immer über Input!

Nach dem Ansitz gab es Geschnetzeltes vom Wildschweinrücken, mariniert mit Chili , Zitronenschalenabrieb , Zitronensaft, Olivenöl, frischen Kräutern und etwas Knoblauch zu einer Sauce verfeinert mit gebratenen Zwiebeln, Steinpilzen, Sahne und blanchiertem Broccoli , dann serviert auf Süßkartoffelpüree







15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen