Suche
  • bastian

Das neue Jagdjahr fängt großartig an - ein tolles Wochenende

Unser Jagdjahr ist an diesem Wochenende gut gestartet

Gestern waren wir bei München um uns mit anderen Klettersitzlern auszutauschen zum Thema Höhenrettung, Zusatzausrüstung, aber auch über Eigenkreationen zum Hundeschnallen vom Klettersitz aus oder steile Schusswinkel. Danach flanierten wir kurz über den Viktualienmarkt, nahmen dort leckeren Mönchsbart (Barba di Frate) mit und machten uns leckere Spagetti damit

Zur Prime Time gingen wir auf Sauenansitz wobei wir die erste Sau direkt schon beim Angehen zum Sitz erlegen konnten und 30 Minuten später noch eine Zweite mit dazu. Sonntag Abend hat es dann sogar noch mit einer dritten geklappt. Nächstens wird wieder gewurstet!

Heute machten wir eine große Revierrunde mit den Hunden im Winterwunderland um im Anschluss ein typisches schweizer Resteessen zu zu bereiten: Älpler-Makronen. Dazu werden erst Zwiebelringe in Butterschmalz gebraten, dann mit Bröseln aus altem Brot sowie Salz verfeinert und beiseite gestellt. Dann gekochte Kartoffeln , Pasta vom Vortag und geschnittene, wilde Knackwurst (in unserem Fall mit Käse; in der Schweiz wird traditionell Cervelat verwendet) anbraten. Kräftigen Bergkäse zugeben, dann mit einem ordentlichen Schluck Milch kurz köcheln und mit den Röstzwiebeln verputzen Genau das richtige für den unerwarteten Winter-Tag!

Wir hoffen, ihr seid ähnlich gut ins neue Jagdjahr gerutscht und wünschen viel Waidmannsheil.













9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen