top of page
Suche
  • Autorenbildbastian

Der fotografische Endgegner : wilde Lasagne

Mein persönlicher, fotografischer Endgegner: Lasagne.

Wir machen ziemlich oft wilde Lasagne, weil wir da alles mögliche Gemüse drin verarbeiten können was noch weg muss und es immer köstlich schmeckt  aber so gut wie nie schafft es die Lasagne auf Social Media, weil sie immer ausschaut wie schon mal gegessen

Dieses Mal ist sie erstaunlich formstabil geblieben, vermutlich weil wir auch die Pasta-Platten selbst gemacht haben

Bei der heutigen Version haben wir das Reh-Hack mit roten Linsen gestreckt (das machen wir meistens bei Lasagne, weil es super schmeckt und den Fleischkonsum senkt), frischen Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Tomatenmark, Mediterrane Kräuter und Wein, sowie die hellen Schichten auch Béchamel Sauce, geriebenen Pastinaken und Kichererbsen, sowie natürlich reichlich Parmesan  



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page