top of page
Suche
  • Autorenbildbastian

„Edelgulasch“ Tandori

Zurück in der Heimat haben wir heute die drei Rehe zerwirkt, die noch in der Kühlung hingen und uns dabei ein „Edelgulasch“ zum kurzbraten aus der Käule geschnitten, also frei von Sehnen und Silberhäuten.

Das Gulasch gab es gleich noch kurz vor dem Abendansitz mit Tandoori Paste, Jogurt und Sonnenblumenkernen in Öl scharf angebraten, dann im Ofen bei 80 Grad nachgezogen, mit Basmatireis, Auberginen , Zucchini, Zwiebeln , Knoblauch und einer Pfefferminzjogurtsauce





2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page