Suche
  • bastian

Nr.3 der wilden Burger Tage!

Der dritte Burger in der Reihe: Pulled Gams Burger, mit fluffigem Brioche Bun und Preiselbeer-Mayonnaise

Wir machen das „Pulled“ vom mageren Wild gerne im Dampfgarer anstatt auf dem Smoker, so bleibt es viel saftiger:

Erst wird eine scharfe, rauchige Sauce hergestellt aus gehackten Knoblauchzehen , Zwiebeln , Chili , Senf, geräuchertem Paprika Pulver, Salz , Thymian, Cayennepfeffer , Öl und Kreuzkümmel gemischt mit passierten Tomaten , Crema di Aceto Balsamico, Vollrohrzucker und reichlich BBQ-Sauce; das Ganze kurz aufkochen.

Die ausgelöste Gamskeule in ca. 4cm Würfel schneiden, in den Dampfgarer geben, mit ca. 1/4 der vorbereiteten Sauce bedecken und insgesamt 3,5 Stunden garen, wobei jede Stunde ein weiterer Viertel der restlichen Sauce aufs Fleisch gegeben wird. Dann das Fleisch mit einer Gabel in die einzelnen Fasern zupfen

Das Fleisch kann super vorbereitet und am Tag des Geschehens nur noch einmal 10 Minuten im Dampf aufgewärmt werden! So kommt dieses leckere Gericht quasi ohne Aufwand nach der Arbeit auf den Tisch

Unser Brioche Bun Rezept verraten wir euch dann in weiteren Beiträgen










10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen