Suche
  • bastian

Pilzsaison 5.0 , Chicken of the Wood > vegane "Chicken"-Nuggets

Heute gibt es veganes Hähnchen „Chicken of the Wood“ wird dieser Pilz nämlich genannt

Der Schwefelporling wächst an Totholz oder kranken Bäumen von Laubbäumen wie Eiche, Buche oder Obstbäumen und zerstört den Baumstamm. Er wird nur jung gesammelt und sollte auf keinen Fall von einem giftigen Baum gesammelt werden, da er als Parasit das Gift des Wirtsbaums aufnehmen kann.

In unserer Region kommt er nicht so oft vor, so dass wir ihn von der Falknerprüfung im Hessischen mit heim genommen haben um endlich einmal zu kosten ob er seinem Ruf als Hähnchenersatz gerecht wird Dem entsprechend haben wir das typischste Hänchengericht überhaupt gemacht: Chicken Nuggets mit Ofengemüse, Ketchup Mayo und Guacamole Wir haben die Pilzstücke vom Röhrenschwamm befreit, sie in einer Mischung aus Milch, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewendet, dann in Paniermehl getaucht und anschließend in Sonnenblumenöl für über 10 Minuten kross gebraten.

Unser Fazit: schmeckt tatsächlich wie trockenes Hühnchen Nächstes mal würden wir vermutlich eher ein Curry daraus machen, oder den Pilz vorab im Dampf garen und erst dann panieren um ihn etwas saftiger zu halten . Trotzdem faszinierend wie ähnlich der Pilz dem Hühnchen ist!





3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen