Suche
  • bastian

schnelle Küche - Omelett mit Judasohren

Nach der ganzen Jagerei war nur Zeit für ein schnelles Essen: Asiatisch-angehauchte Omelett mit Judasohren, Gartengemüse und Brunnenkresse

Jetzt sprießen langsam die Winterpilze. Da lohnt sich der Blick zu Holunder- oder allgemein Laubbaumtotholz um nach den gallertigen Judasohren zu schauen Die Konsistenz ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber der Geschmack ist klasse und passt ausgezeichnet in asiatische Gerichte.

Wir haben den Omlettteig aus Eiern, etwas Reismehl und Reismilch zusammengemischt, Salz zugegeben, dann quellen lassen während wir das Gemüse schnippelten. Wir hatten aus dem Garten noch Kürbis, bunte Rüben und Mangold, welchen wir mit Lachsreizkern und den Judasohren angebraten haben, dann haben wir reichlich frischen Ingwer, Knoblauch, Chili und Lauchzwiebeln zugegeben, mit Sake abgelöscht, dann etwas Sojabohnenpaste und Sojasauce zugegeben um es anschließend mindestens 10 Minuten köcheln zu lassen. Als letztes mischten wir eine kleingeschnittene Salatgurke, Thai-Basilikum und Brunnenkresse roh dazu. Dann haben wir die Reisomlett in Sesamöl gebacken und mit der Pilz-Gemüse-Kräutermischung gefüllt.

Lecker war es







1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen