Suche
  • bastian

wilder Low-Carb Burger

Für alle die uns fragen, warum wir bei dem vielen guten Essen keine 200kg wiegen, möchten wir euch einmal eine Serie mit unseren wilden Low-Carb Gerichten zeigen

Den Start machen die fluffigen Wolkenbrot Burger mit gebratenen Rehwildpatties auf einem Avocado Salat

Die Buns bestehen nur aus Eiern , magerem Frischkäse, Backpulver und Salz: Rezepte wirft euch Google zu hauf aus

Die Patties sind dieses Mal nicht nur aus reinem Reh-Hack, sondern aus 30g gemahlenem Buchweizen, zwei gehackten Zwiebeln , frischen Kräutern ( Petersilie, Girsch, Schnittlauch, Basilikum und etwas Minze), 500g Rehhack, 200g Sauerrahm, 20g Bauernsenf, einer Chili , Salz und Pfeffer. Sie werden von beiden Seiten in Olivenöl gebraten.

Da der Burger als Zwischenschichten Tomaten , Rucola und Essiggurken enthält und auf einem Salat-Bett mit Avocado steht, haben wir die Burgersauce mit Aceto Balsamico, Olivenöl, etwas Essiggurkenwasser, Senf, Mayo und Ketchup an gemischt.

Das einzige „ungesunde“ war der geschmolzene Käse , aber der musste sein …auf meinen Burger kamen noch frisch gesammelte gebratene Pfifferlinge und flocken Hexen; Basti hat dankend abgelehnt






5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen