top of page
Suche
  • Autorenbildbastian

Zecken

Bei dieser Erfindung hat die Natur in die Scherzkiste gegriffen. Anders können wir uns die daseinsberechtigung nicht erklären. > Unsere mini Statistik für das Zeckenjahr 2023

Wir haben dieses Jahr eine mini Studie angelegt. Alle Zecken die wir auf uns und den Hunden gefunden haben wurden asserviert. Auch die, welche auf dem Boden, Sofa und sonst wo in unserem Menschenbereich gefunden haben wanderten in den Sammelbehälter. Heute haben wir gezählt. Zu den gesammelten kommen noch niedrig angenommene 20 Stück die es nicht in den Becher geschafft haben weil der grad nicht zur Hand war oder die Plagegeister im Auto von der Hose gepflückt und aus dem Fenster geflogen sind. Zusammenfassung: Basti: Gestochen und festgesetzt 17 Zecken Janine: 8 Zecken Bei uns beiden haben die sich auch an nicht jugendfreien und sehr interessanten Stellen festgebissen. Die Hunde wurden im Frühjahr Bravectorisiert. Daher waren auf den Hunden nahezu nur tote abzusammeln. Insgesamt haben wir sage und schreibe 87 Zecken zusammengebacht. Noch ein paar Infos zu diesen kleinen Monstern: Häufig und neu vorkommende Zecken in Deutschland. Auwaldzecke Braune Hundezecke Holzbock Hyalomma-Zecke Reliktzecke Die häufigste Zeckenart ist der gemeine Holzbock; sie ist der Wirt für Borrelien, FSME-Viren und Anaplasmen. Auwaldzecken befallen nur selten den Menschen und übertragen z.B. Babesien, FSMEV.

Habt ihr ein Mittel, was ist euer Tipp gegen diese nervigen Krabbler?





7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page